Gefrierschrank – was beim Kauf beachten

In fast jedem Haushalt gibt es heut zu Tage einen Gefrierschrank. Die Auswahl an Modellen ist recht groß und bietet nahezu für jeden Bedarf ein passendes Gerät. Bevor man sich jedoch für ein Gerät entscheidet, sollte man wie bei jeder größeren Anschaffung zunächst Geräte und Preise vergleichen. Nützliche Informationen bietet Ihnen hier der Kühlexperte.

Vor dem Kauf stellt sich für viele meist die Frage: soll es ein Gefrierschrank oder lieber eine Gefriertruhe sein? Nun ja, eine Gefriertruhe ist zwar meist nicht nur in der Anschaffung sondern auch während der Nutzung preisgünstiger, bringt jedoch auch einige Nachtteile mit sich. Zunächst benötigt die Gefriertruhe mehr Platz als ein Gefrierschrank. Weiter geht es mit dem Bestücken des Gefriergutes. Bei einem Gefrierschrank können Sie alles übersichtlich in Fächer sortieren und haben in der Regel jedes Stück ohne größere Suche griffbereit. Bei einer Gefriertruhe sieht das Ganze schon ein wenig anders aus. Hier haben Sie zwar auch die Möglichkeit das Gefriergut in einzelne Körbe zu sortieren, allerdings liegt das was Sie benötigen in der Regel ganz unten und Sie beginnen nicht nur zu suchen, sondern müssen auch alles was oben auf liegt zunächst beiseite räumen. Für kleine Menschen ist es zudem auf Grund der Größe schwierig, das Gefriergut vom Truhenboden aufzuheben. Ein Gefrierschrank hingegen ist in dieser Hinsicht durchaus eine bessere Wahl.

Bildquelle: kuehlexperte.com

 

Wenn Sie sich also für einen Gefrierschrank entschieden haben, dann spielt natürlich die Größe eine gewisse Rolle. Man sagt., dass ein Gefrierschrank für einen vier Personen Haushalt mindestens 300 bis 400 Liter an Fassungsvolumen mit sich bringen sollte. Bei einem kleineren Haushalt von max, 2 Personen genügen jedoch auch 200 Liter.

Neben dem Fassungsvermögen sollte man jedoch auch unbedingt auf den Energieverbrauch achten. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Preise für Strom wieder steigen, ist es ratsam sich für ein Modell mit einer guten Energieeffizienzklasse zu entscheiden.Mit A+ oder A++ sind Sie auf der sicheren Seite. Denn Sie müssen bedenken, dass der Gefrierschrank ein Gerät ist, welches täglich rund um die Uhr läuft.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.