Hunde-Erziehung – früh übt sich

Bei Hunden ist es ähnlich wie bei Kindern – eine gewisse Erziehung muss einfach sein, denn dies vereinfacht das Zusammenleben von Tier und Mensch ungemein. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Sie einen Rottweiler oder einen Dackel haben.

Um die Erziehung zu vereinfachen, ist es ratsam eine Hundeschule – wenn möglich sogar eine Welpenschule zu besuchen. Je früher man mit der Erziehung beginnt, desto einfacher wird das Ganze. Es ist sehr viel einfacher von Beginn an den Grundstein zu legen, als später zu versuchen, Das Tier umzuerziehen, denn dies gestaltet sich weitaus schwieriger.

Die Welpenschule

In der Welpenschule lernt der Welpe mit kleinen Kommandos umzugehen. Hier wird der Welpe zunächst spielerisch an die Kommandos herangeführt. Zudem lernt der Welpe mit Geräuschen und verschiedenen Gegenständen umzugehen. Er wird beispielsweise auch an den Umgang im Verkehr oder im Umgang mit anderen Hunden herangeführt. Und nicht nur der Hund lernt hierbei was, sondern auch sein Besitzer.

Bildquellenangabe: M. Großmann / pixelio.de

 

Später sollten Sie unbedingt das Erziehungsprogramm vorführen und eine entsprechende Hundeschule besuchen. In der Hundeschule lernen sowohl Rottweiler,als auch andere Hunderassen, das Zusammenspiel zwischen Mensch und Tierund hier geht es dann auch ans Eingemachte. Hier werden die Grundbefehle – wie „Platz“, „Bleib“ oder „Sitz“ effektiv trainiert. Und natürlich nicht nur das. In der Hundeschule lernen sowohl Tier als auch Mensch, wie sie sich in den verschiedensten Alltagssituationen verhalten sollen. Hierzu gibt es verschiedene Altagsbeispiele, wie zum Beispiel wie Sie sich verhalten sollen, wenn Ihr Hund auf den Teppich macht, oder wenn er ständig und grundlos bellt. In der Hundeschule lernen Sie richtig zu handeln – wann soll der Hund belohnt werden oder wann soll eine Strafe erfolgen und wie sollte diese aussehen? Und auch hier gilt
das Gleiche wie bei der Kindererziehung – Schläge sind unerlaubt und ohnehin keine Lösung. Klare Strenge Kommandos und die Belohnung an der richtigen Stelle, sind das Zauberwort, was Hund und Besitzer in der
Hundeschule beigebracht werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.