Timbo Kaninchenställe – das beste Heim für Ihre Kaninchen

Wenn Sie sich ein Kaninchen anschaffen möchten oder dieses umziehen soll, dann bieten sich die Timbo Kaninchenställe an. Diese sind aus Holz gefertigt, so dass hier keine Schadstoffe abgegeben werden. Holz als natürlicher Rohstoff ist bestens für Kaninchen geeignet, auch falls diese das Holz an der ein oder anderen Stelle anknappern sollten. Es werden in all diesen Stellen Gitter verbaut, so dass die Kaninchen weder von Fressfeinden geholt, noch weglaufen können.

Kaninchen draußen halten

Die Timbo Kaninchenställe wurden so gestaltet, dass die Kaninchen draußen im Garten gehalten werden können. Diese Art der Haltung macht die Tiere gesund und robust. Schließlich leben sie in der freien Natur auch draußen. Wichtig ist, dass sie sich in ein Haus zurück ziehen können, zum Beispiel zum Schlafen. Das Haus sollte mit Heu ausgepolstert werden, damit die Kaninchen nicht frieren. Wenn es sich um mindestens zwei Kaninchen handelt, dann können diese sich zusätzlich noch gegenseitig wärmen. Bei allen Timbo Kaninchenställen ist die Gesamtfläche weitaus größer als bei einem handelsüblichen Käfig für die Wohnung.

 

Bildquelle:kaninchenstall-berater.de

 

So passen diese Kaninchenställe sich dem Laufbedürfnis der Kaninchen an und garantieren eine artgerechte Haltung. Dennoch sollten die Tiere hin und wieder auf einer anderen Fläche laufen können wie in einem Raum der Wohnung oder einem Auslauf. Dies dient dazu, dass den Kaninchen nicht langweilig wird.
Hier finden Sie den passenden Stall: http://kaninchenstall-berater.de/

 

Verschiedene Ställe von Timbo

Der Kaninchenstall JENNY hat eine Gesamtfläche von 230x73x100 cm. Hier gibt es oben ein Haus und unten eine freie Fläche, die die Kaninchen auf dem Rasen verbringen können. Diese Maße sind sehr gut, um die Kaninchen möglichst artgerecht zu halten. Dabei kann der Stall mit 4 Klappen geöffnet werden, um die Tiere zu entnehmen, zu füttern und den Stall zu säubern.

Der Kaninchenstall SARAH aus massivem Tannenholz hat die Maße 125x96x100 cm. Deutlich kleiner aber immer noch viel besser als ein Innenkäfig. Hier gibt es im oberen Bereich ein Haus und unten die Freilauffläche. Dieser Käfig kann aufgrund seiner Maße auch auf einem Balkon mit passendem Untergrund aufgestellt werden. Noch schöner ist es für die Tiere natürlich auf normalem Rasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.