Wandgestaltung als Eyecatcher

Das Thema Wandgestaltung war noch nie so vielfältig wie jetzt. In den Letzten Jahren haben sich immer mehr Trends und Ideen gebildet, die ein jedes Heim verschönern und eine ganz persönliche Note verleihen sollen. Vorbei sind die Zeiten von einfarbigen schnöden weißen Wänden. Ein neues Zeitalter bricht an und dieses heißt Wandtattoos. Diese sind jedoch schon längst keine Neuheit mehr, sind aber mehr und mehr im kommen und das hat auch seinen Grund, denn man hat so die Möglichkeit, einfarbigen Wänden zu einem Eyecatcher zu verhelfen. Ganz egal ob Wohnzimmer, Bad, Kinderzimmer oder Küche .. Wandtattoos können in jedem Raum angebracht werden.

Die Auswahl setzt an dieser Stelle keine Grenzen. Es gibt unzählige Vorlagen und Motive. Ganz egal ob Schriftzug oder Bildmotiv, es ist für jeden etwas dabei. Und wenn Sie doch nicht fündig werden und lieber Ihre eigenen Ideen einbringen möchten, dann sollten Sie einfach mal einen Blick zu www.wandmotive.com werfen. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihr ganz persönliches Wandtattoo zu entwerfen. Und auch wenn Sie nicht so kreativ sind, dann ist dies auch kein Problem, denn Sie können auch ganz bequem unter fertigen Motiven wählen. Das Sortiment hält verschiedene Schriftzüge und Bildmotive für Sie bereit, mit denen Sie jedem Raum eine besondere Note verleihen können.

Bildquelle: wandmotive.com

 

 

Bevor Sie jedoch mit dem Designen beginnen, sollten Sie sich im Klaren sein, wo das Wandtattoo seinen Platz finden sollte. Sprich Sie brauchen zunächst die entsprechende Größe. Zudem sollte überlegt werden, auf welchem Untergrund das Tattoo aufgebracht werden soll. Glatte Untergründe bieten sich am Besten an.

Ist dies geklärt, kann das Tattoo designt werden und dann dauert es auch gar nicht lange, bis Sie Ihre eigens kreierte Wandgestaltung in den Händen halten und endlich am passenden Untergrund anbringen können.

Bedenken Sie jedoch auch in puncto Wandgestaltung – weniger ist manchmal mehr. Es Wandtattoo sollte die Blicke auf sich ziehen. Es wäre doch schade, wenn zu viele Bilder oder Wandtattoos vom eigentlichen Highlight ablenken würden.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.