Zahnvorsorge

Eine zahnärztliche Kontrolle wie z.B. bei https://www.zahnarzt-glass.de gehört zu den routinemäßigen Vorsorgemaßnahmen. Es hilft, gesunde Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Während der zahnärztlichen Behandlung wird Ihr Arzt Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihren Mund sorgfältig auf mögliche Probleme untersuchen. HIer erfahren Sie, wie Sie Ihre Zähne pflegen, wie oft Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen sollten und warum es wichtig ist, Ihre Zähne kontrollieren zu lassen.

Was wird bei der Zahnvorsorge untersucht?

Viele Menschen scheuen sich, zum Zahnarzt zu gehen. Harmlose Kontrolle. Es ist wichtig, sofort gegen Karies, Gingivitis oder gar Parodontitis eingreifen zu können. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können solche Probleme frühzeitig erkannt und behandelt werden. Dies ist normalerweise weniger kompliziert, teuer und umständlich, wenn Probleme auftreten. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für den Zahnarztbesuch.

Bei einer zahnärztlichen Untersuchung werden dann vom Zahnarzt bzw. einer Zahnärztin Zähne und Zahnfleisch sowie Mundhöhle und Kieferknochen auf krankhafte Veränderungen in Augenschein genommen.

Wie oft sollte man den Zahnarzt aufsuchen?

Auch Kinder sollten sich schon früh an regelmäßige Zahnarztbesuche gewöhnen. Ab dem sechsten Lebensjahr müssen sie zweimal im Jahr ihre Zähne kontrollieren lassen. Selbst wenn keine akuten Beschwerden vorliegen, sollten Erwachsene mindestens einmal im Jahr ihre Zähne kontrollieren lassen. Die obligatorische Krankenpflegeversicherung übernimmt auch für Erwachsene die Kosten für zweimal jährlich stattfindende Kontrolluntersuchungen.

Professionelle Zahnreinigung

Plaque entsteht durch Essensreste, Speichel und Bakterien, die sich an schwer zugänglichen Stellen absetzen. Das Risiko, an Karies oder Parodontitis zu erkranken, ist durch die festsitzenden Ablagerungen deutlich erhöht. Auch Tee, Koffein oder Rotwein führen zu unschönen Verfärbungen. Die Zähne wirken dann oft ungepflegt. Es ist Zeit für eine professionelle Zahnreinigung. Während dieser Termine entfernt das Zahnarztteam regelmäßig Plaque und Zahnstein, um der Entstehung von Zahnerkrankungen vorzubeugen. Nach Ihrem Zahnarzttermin haben Sie schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln!

Das Zahnarzt Bonusheft

Ab 12 Jahren ist ein Gesundheitscheck im Bonus enthalten – das spart später bares Geld. Wer an allen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen teilnimmt und einen Bonus bekommt, bekommt mehr Leistungen von der Krankenkasse, wenn der Zahnersatz später abläuft. Es muss 5 Jahre lang ununterbrochen im Bonusheft eingetragen werden, danach erhöht sich die Kassenpauschale um 20 %. Der Freibetrag erhöht sich auf 30 %, wenn Sie den Scheck über einen Zeitraum von zehn Jahren im Prämienbuch bescheinigen können.